Arbeitsentgelt

Arbeitsentgelt

Das Arbeitsentgelt, auch Lohn oder Gehalt genannt, ist die Zahlung einer Geldsumme des Arbeitgebers für die Arbeitsleistung des Arbeitsnehmers. Dabei kommen nur Leistungen aus nichtselbständiger Arbeit in Betracht.

Unterschied zwischen Lohn und Gehalt

Ob Sie Lohn oder Gehalt erhalten richtet sich nach Ihrem Arbeitsvertrag. Erhalten Sie jeden Monat einen festgeschriebenen Betrag, so handelt es sich um ein Gehalt. Variiert das Entgelt aufgrund tatsächlich geleisteter Arbeitsstunden, so handelt es sich um einen Lohn.

Lohn/Gehalt wird ständig verspätet gezahlt, was tun?

Gegen verspätet gezahltes Arbeitsentgelt kann rechtlich vorgegangen werden. Zunächst ist der Arbeitsvertrag zu überprüfen, wann das Arbeitsentgelt fällig ist. Sollte das Arbeitsentgelt nach dem vereinbarten Tag eingehen, sieht das Gesetz eine Pauschale von 40 € vor (§ 288 BGB). Diese Pauschale wird für jedes Arbeitsentgelt (Gehalt) einzeln fällig. Wenn nichts Gegenteiliges im schriftlichen Arbeitsvertrag steht, kann die Pauschale bis zu drei Jahren Rückwirkend beansprucht werden. Damit also auch nach Vertragsende.

Schnelle und kompetente Beratung

Wird Ihr Arbeitsentgelt nicht fristgerecht gezahlt? Als Spezialist für Arbeitsrecht verspreche ich Ihnen eine schnelle, kompetente und umfassende Beratung und helfe Ihnen, Ihre Ansprüche durchzusetzen. Rufen Sie mich an. Sie erreichen mich unter der Nummer 05731-4977746.